20.02.2021 • Überfall auf einen Geldtransporter

Bild von fsHH auf Pixabay

Überfall auf einen Geldtransporter

[Berlin]

Am 19.02.2021 in den Vormittagsstunden wurde auf dem Kurfürstendamm (Berlin) vor einer Bank ein Geldtransporter überfallen.
Nach Medienangaben wurde ein Wachmann durch Schüsse verletzt.

Die, als Müllmänner verkleideten, Täter räumten offenbar den gesamten Transporter aus und verstauten ihre Beute in einem großen weißen Sack. Den luden sie in einen silbernen Audi-Komni (den die Polizei später ausgebrannt fand) und rasten davon.

Da die Täter bewaffnet waren, unternahm niemand den Versuch die Täter zu stellen oder die Flucht zu verhindern (Ein Appell der Polizei – sich nicht selbst in Gefahr zu bringen).

Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos.

 

Quelle: Youtube • Playmobil Comedy


Quelle: YouTube • m4wares

Clever waren die Gangster, und dennoch Feige dass sie mit Schusswaffen ihren Raubzug vollzogen und dabei zwei Menschen verletzen mussten.

Edit 1: Anders als viele Medien berichteten sind die Täter nicht mit einem Audi vorgefahren, da dieser erst kam als die Beute in den Audi verräumt wurde und die Flucht vollzogen wurde.
Denkbar wäre, dass die Täter mit diesem Audi in der Nähe ausstiegen und zur Volksbank-Filiale liefen.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neunzehn + 19 =