11.03.2021 • Diebstahl auf Friedhof

Image by Ulrike Leone from Pixabay

Diebstahl auf Augsburger Hermann-Friedhof

[PWP24]

Diebstahl allgemein ist schon eine Strafta, wenn dann Gräber beraubt werden, ist nicht nur rechtlich ein Problem, sondern emotional eine moralische Unverschämtheit.

Ein Ehepaar aus dem Stadtgebiet Oberhausen war auf dem Hermann-Friedhof um das Grab ihrer verstorbenen Kinder zu  besuchen.
Dort angekommen stellte das Ehepaar fest das Grabschmuck fehlte und rief die Polizei.

Die Polizei nahm den Sachverhalt auf und wird weitere Ermittlungen in die Wege leiten, auch wenn die Aussichten auf eine Strafverfolgung gegen die Täter*in wohl nicht gut stünden.
Aber nicht nur die Friedhofsverwaltung ist verantwortlich, sondern auch die Kommune als Trägerin.

Wir bleiben am Ball und berichten nach, wenn wir neue Erkenntnisse haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neun + 11 =